Finanziert durch

Sponsoren Stiftung Natur und Umwelt RLP FÖG Streuobst Glücksspirale

September 2016

Der Streuobst-Herbst ist da und wird von Tag zu Tag bunter. Täglich treffen bei uns neue Meldungen ein, die wir hier zeitnah veröffentlichen. Reinschauen lohnt sich, da ist für jeden was dabei. > Veranstaltungskalender

Weitere Meldungen zum Streuobst-Herbst nehmen wir gerne entgegen. › Meldeformular als PDF

Juli 2016

Mitmach-Aktion: Aufruf zum bunten Streuobst-Herbst 2016

Streuobsttage Rheinland-Pfalz Streuobst-Aktive werden in diesem Herbst wieder in zahlreichen Aktionen auf die vielfältige heimische Streuobstkultur aufmerksam machen. Aufgerufen zur Mitwirkung in eigenen Darbietungen sind Vereine, Betriebe, Schulklassen, Privatpersonen, Behörden und alle anderen, die interessante Einblicke bieten können oder Produkte, praktische und informelle Leistungen im Angebot haben. Unter dem Motto "Faszinierende Vielfalt erleben" wird die IG Streuobst landesweit wieder ein buntes Programm für alle Generationen zusammengetragen.   > die Veranstaltungen

Ansprechpartnerin ist Monika Lambert-Debong
Verband der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz
sal-rlp@gartenbauvereine.de
Fon +49 (0)6887 / 9032999 

Kelterapfel 2016 - Aufruf zur Schätzung der Behangdichte

Der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. in Bonn (Vdf) ruft wieder zur Kelterapfel-Behangdichteschätzung auf.

Bis Montag, den 18. Juli 2016, können die Schätzergebnisse eingereicht werden. Angewendet wird die "Bavendorfer Methode" von Prof. Dr. Winter und Dr. Janßen.Wer sich dafür interessiert und teilnehmen möchte, hier die wichtigsten Unterlagen:
› Kurzanleitung des VdF zur Feststellung der Fruchtbehangdichte
› Erhebungsbogen
Sollten noch Sehrohre (im Schätzerjargon "Guckis") benötigt werden, können diese telefonisch oder per eMail angefragt werden.
Ansprechpartner ist Klaus Heitlinger vom Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V.
Mainzer Straße 253, 53179 Bonn
Fon +49 (0)228. 95460-12 (Zentrale -0)
heitlinger@fruchtsaft.org

Die Ergebnisse der Auswertung werden Ende August mitgeteilt.

> www.fruchtsaft.de
> www.natuerlich-mit-saft.de
> www.twitter.com/saftnews

Mai 2016

Ausbildung zum Obstbaum-Fachwart in RLP

amtliche Streuobst-Beratung
Die Streuobstberatung Rheinland-Pfalz entwickelt im Zusammenwirken mit Verbänden und Fachleuten ein Qualifikation-Konzept für Neuanlage und Pflege von Streuobstwiesen. > Beginn der Kurse ist im September 2016.
Sowohl im professionellen Bereich von Dienstleistung und Kommunen, als auch für privat Tätige und Ehrenamtliche würde sich damit ein Zugang zu Fachwissen, Erfahrungsaustausch und geprüfter fachlicher Qualifikation eröffnen - ein wertvoller Impuls für die Streuobst-Kultur in Rheinland-Pfalz.

Anmeldung, Lehrplan und Auskünfte:
DLR Rheinpfalz, Dr. Jürgen Lorenz
, juergen.lorenz@dlr.rlp.de

Obstbaumschnitt-Symposium Rheinland-Pfalz - Rückblick

> Ergebnisse der Sichtung und Diskussionen vom Tages-Seminar am 23. Juli 2016.

November 2015

GartenFachwart 'Obst': 2. Kurs beim Verband der Gartenbau-Vereine

September 2015

Infothek Streuobst ausleihen - Bereicherung für Veranstaltungen

April 2015 

Neu: Referentenliste der IG Streuobst

Die Themen rund um Streuobst sind vielfältig. Die IG Streuobst hat unter Streuobst-Aktiven nachgefragt und eine Liste an Referenten zusammengestellt. - Empfehlungsliste 

‚Nachhaltige Ausgleichsmaßnahmen im Streuobst-Bereich‘ - Inhalte der 1. Wintertagung IG Streuobst Rheinland-Pfalz mit Podiumsdiskussion: Samstag 21. Februar 2015, Spirkelbach > die

Juni 2015

Kelterapfel-Behangdichtenschätzung VdF - ehrenamtliche Schätzer gesucht > hier  

Mai 2014

Streuobstberatung am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum

Auch Rheinland-Pfalz hat jetzt ein Berater-Netzwerk zur fachlichen Betreuung und Unterstützung der Streuobst-Kultur.
› Kontakt-Liste der amtlichen Streuobst-Berater  

März 2014

Süddeutsche Streuobsttage vom 25.04. – 10.05.2014

Süddeutsche Streuobsttage in Planung: ab jetzt Veranstaltungen melden! Unter > www.streuobsttage.de gemeinsam vielfältige Aktionen für Streuobst und Öffentlichkeit anbieten!

Februar 2014

Die IG Streuobst unter neuem Dach

Die IG Streuobst Rheinland-Pfalz hat sich am 01. Februar 2014 im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Landesgruppe des Pomologen-Verein e.V. diesem als offene Arbeitsgruppe angeschlossen.

Philipp Goßler wurde eingesetzt als Koordinator der LEADER-Regionen in RLP über 1,2 Mio € für Streuobst in RLP -  „Streuobst-Initiative“. 

September 2013

Neuordnung der Streuobstberatung in Rheinland-Pfalz

Sechs Streuobst-Berater an den Dienstleistungszentren Ländlicher Raum eingesetzt durch Ministerin Ulrike Höfken.

September 2012

Neuerscheinung Broschüre 'Pfälzer Obstkultur', Freizeit - Erwerb - Streuobst