Amtliche Streuobst-Beratung

Seit Sept. 2013 hat Rheinland-Pfalz ein Berater-Netzwerk zur fachlichen Betreuung und Unterstützung der Streuobst-Kultur:   zum Info-Flyer .

Kontakt:

Dr. Jürgen Lorenz
Kompetenzzentrum Gartenbau (KOGA)
DIENSTLEISTUNGSZENTRUM LÄNDLICHER RAUM RHEINPFALZ
Dienstsitz:
Campus Klein Altendorf 2, 53359 Rheinbach
Telefon 02225/98087 - 38   Telefax 02225/98087 - 66
juergen.lorenz@dlr.rlp.de
www.obstbau.rlp.de   www.dlr-rheinpfalz.rlp.de

Kontakte: an fünf Dienststellen in Rheinland-Pfalz stehen Beratungskräfte zur Verfügung.

Baumwart Streuobst RLP
Ausbildung zum 'Baumwart für Streuobst'

Die Streuobstberatung Rheinland-Pfalz bietet  einen umfangreichen Fach-Lehrgang für alle an Streuobst Interessierte und beruflich Tätige an - der Abschluß wird in Rheinland-Pfalz neue Maßstäbe setzen für Dienstleistungen in der Obstbaum-Pflege.
Beginn: September 2016
Anmeldung, Programm,   Lehrplan  und Auskünfte: DLR Rheinpfalz, Dr. Jürgen Lorenz, juergen.lorenz@dlr.rlp.de  (Ausschreibung demnächst auf der Website des DLR). 

Partnerbetrieb Naturschutz
Partner-Betriebe Naturschutz + Naturschutz-Fachberatung 

Das Ministerium  für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten (MULEWF) hat die federführende Verantwortung  für Fragen    
des Streuobstes an das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz übertragen. Die Zentrale ist in Klein-Altendorf. Von dort aus sollen Impulse für die Weiterentwicklung des Streuobstanbaus in RLP gegeben werden. Die Stelle ist eng verknüpft mit  
• den Streuobst- bzw. Obstbauberatern des Landes RLP für pflanzenbauliche Fragen,
welche wiederum in nationalen und internationalen Netzwerken verknüpft sind    
• dem Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht (LUWG) in naturschutzfachlichen Fragen
• der PAULa-Beratung in Fragen zum Vertragsnaturschutz.