Finanziert durch

Sponsoren Stiftung Natur und Umwelt RLP FÖG Streuobst Glücksspirale

Bekannt machen ist alles - melden Sie uns Ihre Termine!

Weitere Termine finden Sie beim >NABU und bei den >Süddeutschen Streuobsttagen.

PLZ km Suchen
Vergangene anzeigen

Streuobsttag Rheinland-Pfalz

Streuobstkultur durch Nutzung erhalten Wir haben es durch sinnvolle Nutzung in derHand, das Habitat Streuobstwiese zu erhalten.Die Veranstaltung gibt Beispiele, zeigt aber auchErfordernisse. Denn eines ist deutlich:Die ökologische Leistung des Habitats ist immerdas Produkt der Streuobstflächennutzung.Wir laden Sie zu einem spannenden undvielfältigen Tag im Mittelrheintal ein! 

Wann? Donnerstag, den 08.06.2017 ab 10:30 Uhr
Wo? Landgasthof Blücher in 56348 Dörscheid

› Mehr zu dieser Veranstaltung


Anlage und Pflege von Streuobstwiesen/Obstpflanzungen

- Obstbaumpflegekonzepte für Kommunen und Städte: Streuobstwiesen, Einzelbäumeund essbare öffentliche Anlagen - 

Wann? Montag, den 19.06.2017 ab 00:00 Uhr
Wo? Bildungsstätte Gartenbau Grünberg in 35305 Grünberg

› Mehr zu dieser Veranstaltung


Kirschen auf der BUND-Streuobstwies

Führung über die Obstwiese in der mittleren Reifezeit der Süßkirschen In dieser Zeit sind Kirschen noch frei von Maden, und man kann sie sorglos probieren. Auf den BUND-Wiesen in Guldental gibt es ungefähr 130 verschiedene Kirschsorten, von denen viele Ende Juni reifen. Die Guldentaler Obstsortensammlung ist Teil des Erhalternetzwerks im Pomologenverein und enthält zahlreiche Raritäten, die man heute in keinem Laden mehr bekommt. Treffpunkt: Montag, 19. Juni, 18.30 Uhr, Parkplatz am Eingang des Guldentaler Campingplatzes   Die Führung dauert zwei- bis zweieinhalb Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen bei Hans Faus, Tel. 06707 - 1819   

Wann? Montag, den 19.06.2017 ab 18:30 Uhr
Wo? BUND-Guldental in 55452 Guldental

› Mehr zu dieser Veranstaltung


Seminar 'Die Streuobstwiese'

RIMG:1; Die Streuobstwiese Das 2-Tages-Seminar führt ein in die vielfältigen wirtschaftlichen,sozialen und ökologischen Aspekte der traditionellen Streuobstkultur. Von der ursprünglichen Bewirtschaftungsweise in historischenZeiten … 

Wann? Freitag, den 30.06.2017 ab 15:00 Uhr
Wo? Schnittschule am Mittelrhein in 56077 Koblenz

› Mehr zu dieser Veranstaltung


Sensenkurs

Sensenkurs: Sensen und Dengeln für Anfänger und Fortgeschrittene  

Wann? Samstag, den 12.08.2017 ab 09:30 Uhr
Wo? Baumschule Ritthaler in 66882 Hütschenhausen

› Mehr zu dieser Veranstaltung


GartenFachwart SpezialAufbaukurs „Sommerschnitt an Obstgehölzen“

Nachpflege der Mistelbäume und Jungbaumpflege,Gerätekunde für die Pflege und Sanierung von Obstgehölzen mit Sanierung eines mistelbefallenen Obstbaums in der Praxis und Nachpflege der im Winterkurs geschnittenen Bäume 

Wann? Samstag, den 19.08.2017 ab 09:00 Uhr
Wo? Bergen in 55608 Bergen

› Mehr zu dieser Veranstaltung


Guldentaler Apfeltag

  Alte Apfelsorten auf der Streuobstwiese und in der Ausstellung   Im Oktober stellen die Mitglieder des BUND Guldental eine Vielzahl von Apfelsorten vor und zwar auf der Wiese am Katzenrech und im Sitzungssaal der Ortsgemeinde, Dammweg 11. Wegbeschreibung: Zwischen Guldental und Langenlonsheim von der L 242 Richtung Campingplatz abbiegen, hinter der Brücke rechts ab, ein Stück am Bach entlang, hinter der Kläranlage links ab, an der Feldwegkreuzung wieder links ab; Parkmöglichkeit auch am Eingang des Campingplatzes.   Samstag, 7. Oktober: 11.00 Uhr- 17:00 Uhr 14.00 Uhr: Führung über die große Obstwiese am Katzenrech, Dauer ca. 2 Stunden Sonntag, 8. Oktober: 11.00 Uhr: Öffnung der Sortenausstellung 14.00 Uhr: Führung über die Obstwiese am Katzenrech 16.00 Uhr: Treffen im Sitzungssaal zu Kaffee und Apfelkuchen   Weitere Informationen bei Hans Faus, Tel. 06707/1819 

Wann? Samstag, den 07.10.2017 ab 11:00 Uhr
Wo? BUND-Guldental in 55452 Guldental

› Mehr zu dieser Veranstaltung


Naturgemäßer Obstbaumschnitt

Der richtige Schnitt allein macht noch keine reiche Obsternte, aber er ist eine wichtigeVoraussetzung dafür. Eignen Sie sich deshalb in unserem Seminar das Wissenüber den richtigen Obstbaumschnitt und seine Wirkungsweise an und erhalten SieEinblick in die differenzierte Behandlung der verschiedenen Obstarten. 

Wann? Freitag, den 10.11.2017 ab 00:00 Uhr
Wo? Bildungsstätte Gartenbau Grünberg in 35305 Grünberg

› Mehr zu dieser Veranstaltung