Bestimmungsseminar Apfelsorten

Der Referent Hans-Thomas Bosch ist als sehr erfahrener und versierter Sortenkenner bekannt. Er wird uns in dem Seminar am Freitag und Samstag seine systematische Herangehensweise an die Bestimmung von Apfelsorten vermitteln. Obwohl Hans-Thomas aus dem Süden Deutschlands kommt, werden wir bei der Auswahl der besprochenen Sorten unseren Schwerpunkt auf Äpfel legen, die auch in Nordrhein-Westfalen verbreitet sind. Das Seminar richtet sich an Interessierte mit Vorkenntnissen in der Bestimmung und Beschreibung von Apfelsorten.
Den Sonntag möchten daszu nutzen, das erworbene Wissen in Gruppenarbeit zu vertiefen und uns in Eigenregie besonders mit den „bekannten Unbekannten“ zu beschäftigen, also Sorten, die uns bei Sortenbestimmungen immer wieder begegnen, denen bisher aber trotz Recherche kein Sortenname zugeordnet werden konnte. Gerade wenn diese Sorten aber an verschiedenen Orten auftreten, spricht dies dafür, dass es sich tatsächlich um ehemals geschätzte und auch gezielt verbreitete Sorten handelt. Da ein Vergleich verschiedener Herkünfte anhand einer reinen Beschreibung eigentlich nicht möglich ist, möchten wir hier die Möglichkeit nutzen, mitgebrachte Fruchtproben „in natura“ zu vergleichen und ggfls. gemeinsam zu beschreiben.

Wir bitten deshalb, alle Teilnehmer von bis zu fünf verschiedenen ihrer „bekannten Unbekannten“ eine ausreichende Anzahl an Fruchtproben mitzubringen.

Veranstalter: Landesgruppe Nordrhein-Westfalen im Pomologen-Verein e.V.

Veranstaltungstermin:
23.11.2018, 15.00 Uhr bis Sonntag, 25.11.2018, ca., 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Heimathaus des Heimatvereins Drolshagen e.V
Annostrasse 3   57489 Drolshagen

Anreise:
Am Heimathaus selber bestehen keine Parkmöglichkeiten, ausreichende Parkplätze in direkter Nähe befinden sich aber am Marktplatz, an der Kirche und am Clemens Haus.
Der Veranstaltungsort ist leider schlecht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten aber an, Teilnehmer nach Rücksprache am Bahnhof Kreuztal (aus Richtung Hagen oder Gießen) oder Gummersbach (aus Richtung Köln) abzuholen oder Fahrgemeinschaften zu vermitteln.
Auf Anfrage stellen wir auch gerne eine Liste mit preisgünstigen Übernachtungsmöglichkeiten am Ort zur Verfügung.

Teilnahmegebühr: 65,- € für Mitglieder des Pomologen-Vereins, 75,- € für Nicht-Mitglieder
inkl. Getränken, Kaffee und Kuchen an den Seminartagen sowie Mittagessen am
Samstag und Sonntag

Anmeldung: nordrhein-westfalen@pomologen-verein.de

Termin

23. - 25. November 2018 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Heimathaus des Heimatvereins Drolshagen e.V.
Annostrasse 3
57489 Drolshagen

Veranstalter

PV NRW

Pomologen-Verein e.V. LG NRW
Wemensiepen 11
58809 Neuenrade

Tel.: 0157 51786038
E-Mail: Dr.Susanne.Becker@gmx.de
Web: https://www.pomologen-verein.de/nordrhein-westfalen.html