Guldentaler Apfeltag

 

Alte Apfelsorten auf der Streuobstwiese und in der Ausstellung

 

Die Bäume auf den vom BUND Guldental angelegten Obstwiesen sind allmählich herangewachsen und liefern in guten Obstjahren Erträge in zahlreichen interessanten Sorten, die sich für die verschiedensten Verwendungszwecke eignen.

Im Oktober stellen die Mitglieder des BUND Guldental eine Vielzahl von Apfelsorten vor und zwar auf der Wiese am Katzenrech und im Sitzungssaal der Ortsgemeinde,

Dammweg 11.

Wegbeschreibung: Zwischen Guldental und Langenlonsheim von der L 242 Richtung Campingplatz abbiegen, hinter der Brücke rechts ab, ein Stück am Bach entlang, hinter der Kläranlage links ab, an der Feldwegkreuzung wieder links ab; Parkmöglichkeit auch am Eingang des Campingplatzes.

 

Programm:

Samstag, 7. Oktober:

11.00 Uhr: Eröffnung der Sortenausstellung im Sitzungssaal der Gemeinde durch die Ortsbürgermeisterin, anschließend Kurzvortrag über Apfelsorten und die Arbeit des Pomologenvereins, Besichtigung der Präsentation und Kostproben.

Die Ausstellung ist bis 17.00 Uhr geöffnet.

14.00 Uhr: Führung über die große Obstwiese am Katzenrech, Dauer ca. 2 Stunden

Sonntag, 8. Oktober:

11.00 Uhr: Öffnung der Sortenausstellung, Kurzvortrag wie am Samstag

14.00 Uhr: Führung über die Obstwiese am Katzenrech, Dauer ca. 2 Stunden

16.00 Uhr: Treffen im Sitzungssaal zu Kaffee und Apfelkuchen, gebacken mit typischen Äpfeln von Guldentaler Streuobstwiesen

Die Sortenausstellung ist noch bis etwa 18.30 Uhr geöffnet.

 

Weitere Informationen bei Hans Faus, Tel. 06707/1819

Termin

07. - 08. Oktober 2017 von 11:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Veranstaltungsort

BUND-Guldental
Großwiese 20
55452 Guldental

Tel.: 06707-1819
E-Mail: faus-guldental@t-online.de