Finanziert durch

Sponsoren Stiftung Natur und Umwelt RLP FÖG Streuobst Glücksspirale

Kirschen auf der BUND-Streuobstwies

Führung über die Obstwiese in der mittleren Reifezeit der Süßkirschen

In dieser Zeit sind Kirschen noch frei von Maden, und man kann sie sorglos probieren.

Auf den BUND-Wiesen in Guldental gibt es ungefähr 130 verschiedene Kirschsorten, von denen viele Ende Juni reifen.

Die Guldentaler Obstsortensammlung - insgesamt etwa 380 Sorten - ist Teil des Erhalternetzwerks im Pomologenverein und enthält zahlreiche Raritäten, die man heute in keinem Laden mehr bekommt.

Um diese Zeit findet man auf der Streuobstwiese außerdem zahlreiche Wiesenblumen, darunter auch Orchideen.

 

Treffpunkt: Montag, 19. Juni, 18.30 Uhr, Parkplatz am Eingang des Guldentaler Campingplatzes

 

Die Führung dauert zwei- bis zweieinhalb Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen bei Hans Faus, Tel. 06707 - 1819

 

Termin

19. Juni 2017 ab 18:30 Uhr

Veranstaltungsort

BUND-Guldental
Großwiese 20
55452 Guldental

Tel.: 06707-1819
E-Mail: faus-guldental@t-online.de