Finanziert durch

Sponsoren Stiftung Natur und Umwelt RLP FÖG Streuobst Glücksspirale

Ein Verjüngungsschnitt wird aus unterschiedlichen Gründen durchgeführt:

  • der Obstbaum wird zu hoch
  • der Obstbaum hat zu wenig Standraum
  • die Fruchtqualität und -quantität lassen nach
  • Sanierung aufgrund von Kronenschäden
  • Vergreisung wegen abnehmender Wuchskraft

alter Obstbaum
mittelalter Obstbaum

In allen Fällen ist die Eingriffsstärke abzuwägen und der aktuellen Vitalität des Baumes anzupassen:

  • wuchsschwache, alternde Bäume können weniger Kraft aufbringen und reagieren prinzipiell schwächer - die Gefahren von Kollaps, schlechter Wundheilung und Fäulnis sind höher
  • kräftige, junge und mittelalte Bäume reagieren stärker - das Verhältnis von Trieb- und Frucht-Wachstum (vegetatives W. : generatives W.) kommt leicht aus dem Gleichgewicht, höherer Aufwand an Nachsorge

 

ausführliche Einführungen
- G. Hensel / Streuobstberatung RLP

 

Streuobstbaum vor und nach dem SchnittStreuobstbaum vor und nach dem Schnitt

alternde Birne - schonend verjüngtalternde Birne - schonend verjüngt
alternde Birne - Zweige zu 2/3 verkahltalternde Birne

begrenzter Standraum, 1.-3.Jahr Nachsorge!begrenzter Standraum, 1.-3.Jahr Nachsorge!
Stärkere Eingriffe sind meist dann kaum zu vermeiden, wenn über längere Zeit kein Schnitt stattgefunden hat.
2 gegensätzliche Konzepte stehen sich gegenüber - mit allen denkbaren Abstufungen:

  • Schnitt im Starkast-Bereich: obstbaulich hoher Effekt, verbesserte Belichtung, nachhaltige Erneuerung der Fruchtäste, bessere Bearbeitbarkeit - aber: Verkürzung der Lebenserwartung durch große Wunden, regelmäßig notwendige Nachsorge > Ertragskrone  (ausführbar mit Leitern)
  • Schnitt im Schwachast-Bereich: physiologisch, landschaftlich und ökologisch bester Effekt, Bäume finden alleine in ihr Gleichgewicht zurück, beste Wundheilung - aber: der Baum gewinnt weiter an Volumen, geringere Qualität und Größe der Früchte  > Naturkrone   (je nach Baumformat mit Leitern u.U. nicht sicher)

Nachsorge: Strukturierung und Aufbau eines neuen Schwachast-BereichsNachsorge: Strukturierung und Aufbau eines neuen Schwachast-Bereichs
heftiger Austrieb nach radikaler 'Rundum-Verjüngung'heftiger Austrieb nach radikaler 'Rundum-Verjüngung'


Obstschnitt-Lehrpfad
Obstschnitt-Lehrpfad: 5 Tafeln von der Pflanzung bis ins Alter

Nachhaltiges Streuobst
Streuobst nachhaltig
- als Broschüre erhältlich bei:

Online-Shop Pomologen-Verein e.V.